Willkommen bei der Judoabteilung  

Dojo

Sportzentrum Leinfelden, Randweg 10, 70771 Leinfelden 

Anfahrt    Kontakt   Übungszeiten


Aktuelles

Jasmin kämpfte im Mai auf Europacup in Rumänien

Unter mehr als 540 Judoka aus 31 Nationen war Jasmin Heinz vom TSV Leinfelden die einzige deutsche Starterin in Cluj. Sie kämpfte in der Gewichtsklasse -70 kg und musste sich dort überwiegend mit der osteuropäischen Konkurrenz messen.  Nach einem Freilos startete Jasmin gegen die Weißrussin Huryna, die sie nach einer kurzen Abtastphase mit vollem Punkt auf das Kreuz legte. Ihre nächste Gegnerin Czerlau aus Ungarn entpuppte sich als erwartet unbequem. Die kleinere kompaktere Gegnerin versuchte ständig Gegendrehbewegungen, die Jasmin aus dem Rhythmus brachten. Die junge Leinfelderin ging an ihre Grenze und musste sich schließlich in der Verlängerung durch einen Konter geschlagen geben. Nach einem sicheren Sieg über die Italienerin Notti, folgte mit der Slowakin Gersiova ein harte Gegnerin, die bereits einen Eurocup gewonnen hatte. Jasmin setzte die Slowakin zwar hart unter Druck und zwängte ihr zwei Strafen auf. Diesmal reichte es für die Leinfelderin noch nicht zu einem Sieg. Sie musste letztlich im Haltegriff liegend den Sieg der Gegnerin akzeptieren. Mit Platz 7 deutete Jasmin wieder einmal ihre Möglichkeiten an.

Am Folgetag nahm Jasmin gemeinsam mit ihrer Schwester Liane beim internationalen Trainingscamp in Cluj teil. Beide fühlten ihrer internationalen Konkurrenz etwas auf den Zahn. Sie konnten tolle Übungskämpfe mit starken internationalen Partnerinnen durchführen. Weiter so!

Jasmin Heinz schlägt deutsche Jugendmeisterin in Berlin

Am 10. April 2018  ging Jasmin Heinz beim Heim-Europacup in Berlin in der Gewichtsklasse -70 kg an den Start. Das Starterfeld umfasste 588 Judoka aus 3 Kontinenten und 38 Ländern. Mit ihrer ersten Gegnerin aus Polen hatte Jasmin einige Probleme, konnte sich im Griffkampf schwer durchsetzten und gewann nur knapp. In der zweiten Runde besiegte sie die Italienerin Notti in einem kontrollierten Kampfgeschehen mit einem fulminanten Hüftwurf. Mit Schneider aus Berlin stand der Leinfelderin im Viertelfinale die amtierende deutsche Jugendmeisterin gegenüber. Vor 5 Wochen musste sich Jasmin gegen sie noch bei den deutschen Meisterschaften in Herne sehr unglücklich geschlagen geben. In Berlin ging Jasmin mit einem körperlich betonten Kampfstil ans Werk und zwang ihre Gegnerin zu drei Bestrafungen, welche die Niederlage für Schneider bedeuteten. Im Halbfinale wartete mit Olek die Zweitplatzierte der deutschen Meisterschaften auf die Leinfelderin. Diese konnte Jasmin mit einem vollen Punkt durch Selbstfalltechnik besiegen und zog ins Finale ein. Im Finale gingen Jasmin die Körner aus. Sie fand nicht zu ihrem Kampf und wurde von der Weltranglistenersten Igel aus Bayern rasch und deutlich auf den Rücken gelegt und besiegt. Mit dem zweiten Platz beim Europa-Cup in Berlin hat Jasmin Heinz ihren bisher größten sportlichen Erfolg erkämpft. Als Belohnung wurde sie von der Bundestrainerin für das anschließende Trainingslager in Berlin zur Nationalmannschaft hinzugezogen. Durch die letzten Erfolge in Europa (3. Platz in Koper/Slowenien, 7. Platz in Follonica/Italien und 2. Platz in Berlin) hat sich Jasmin in der Jugendweltrangliste auf Platz 15 hochgearbeitet. Wir sind sehr stolz auf Jasmin und gratulieren ihr zu ihren herausragenden Erfolg in Berlin !

 

Unsere neue Webseite für die Judokinder

schaut mal hier

 

Judo für Erwachsene

Es gibt noch freie Plätze in unserer Judogruppe für erwachsene Anfänger (Ü30). Wollen Sie fit werden und Kondition und Koordination verbessern? Judo ist der ideale Ausgleichssport und vereint Bewegung mit Spaß. Neben Ausdauer und Kraft wird auch die Koordination geschult. Außerdem lernt man das richtige (Hin-) Fallen. Wie trainieren dienstags von 17:30 bis 18:45 Uhr  Einfach zum unverbindlichen und kostenlosen Probetraining vorbeikommen. Es gibt die Möglichkeit, dem Verein beizutreten oder einen Kurs zu 6 Einheiten für 36 Euro zu buchen. Auch Wiedereinsteiger sind nach Absprache herzlich willkommen

Wie: Einfach in Turnkleidung zum Probetraining vorbeikommen

Wo: Der Trainingsraum (Dojo) befindet sich im Sportzentrum Leinfelden, Randweg 6, am Ende des langen Ganges vor den Umkleidekabine

Fragen: Email an Anna1@judo-leinfelden.de