Aufrufe: 74

Bei den deutschen Einzelmeisterschaften der Altersklasse unter 21 Jahren in Frankfurt/Oder ging Jasmin Heinz für den TSV Leinfelden in der Gewichtsklasse bis 78 kg an den Start. Nach einem Freilos in der ersten Runde besiegte sie ihre Gegnerin Colta aus Nordrheinwestfalen überlegen mit zweimaligem Hüftwurf.

Im Halbfinale kämpfte sie gegen die spätere deutsche Meisterin Niemeyer nicht chancenlos, dominierte anfangs den Kampf und musste sich durch einen Überraschungsangriff am Mattenrand geschlagen geben. Nachdem sich Jasmin dabei eine leichte Verletzung zugezogen hatte konnte sie um die Bronzemedaille nicht mehr voll mitkämpfen und musste sich mit dem 5. Platz begnügen.

Herzlichen Glückwunsch an Jasmin!

Kategorien: Wettkampf